Home » Archiv » Mobile World Capital

Mobile World Capital

THE WINNER IS BARCELONA

WHY MUNICH
Munich as a Home for Mobile World Capital

Politics, industry and science offer the GSMA an ideal home for the Mobile World Capital in Munich. Munich has the know-how and the commitment of industry and politics in the ICT and user sector at the location. The greater area has the technical network Infrastructure for mobile applications. Munich has high purchasing power and young people full of enthusiasm for technology. Munich is now already pursuing a cross-sectoral approach towards the goal of GSMA for the further development of mobile technology with "Apps & Alps". It is a location that delivers unparalleled prerequisites for Mobile World Capital. The eyes of the whole world will be turned to Munich for these initial consumer and business applications.

Munich as Congress Citiy

Munich is one of the most beautiful congress cities in the world: The capital of Bavaria offers its guests an abundance of art, culture, architecture and leisure-time enjoyment. Munich is one of the "greenest" cities in the world. The Bavarian state capital Munich combines the spaciousness of a former royal city with the viatlity of a modern hight-tech location. Munich has en excellent expertise in organising events and festivals (e.g. Oktober Fest, Streetlife Festival etc.)

Traffic

Fantastic railroad system and excellent network of highways ensure quick access to Munich. Munich airport is considered one of the world's best airports and has won for the fifth time the voting as Europe's best airport at the World Airports Awards 2010 and serves more than 229 destinations worldwide with 613 daily flights.

Safety

Munich is the safest European metropolis and ranks No.1 among all European cities with more than one million inhabitants. It is Germany's city with the lowest crime rate. The New Munich Trade Fair Centre is the most modern and most competent Trade Fair Centre in the world.

(25.01.2011)

München im Finale um die Ausrichtung der weltgrößten Mobilfunkmesse

Zeil: "München ist Top-High-tech-Standort"

MÜNCHEN Der Weltverband der Mobilfunkindustrie, die GSMA, hat heute seine Entscheidung über die Ausrichtung der Mobilfunkmesse ‚Mobile World Capital’ bekannt gegeben. München gehört zusammen mit Barcelona, Mailand und Paris zu den vier Finalisten. „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der GSMA. Das Erreichen der Final­runde bestätigt die bisherige Arbeit und den internatio­nalen Ruf Münchens als Top-Standort für Telekommu­ni­kation und IT-Wirtschaft. Ich bin überzeugt: München ist der ideale Ausrichtungsort. Die digitale Welt fühlt sich bei uns zu Hause“, erklärt Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil.

Schlüsselelement der Bewerbung war der gemeinsame Schulterschluss von Staatsregierung, Messe München, Landeshauptstadt München und der in Bayern ansässigen Technologie- sowie Anwenderindustrie in Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung gewesen. Gemeinsam haben die Akteure Ideen entwickelt, wie der ‚Mobile World Congress’ und die ‚Mobile World Capital’ aussehen und in München realisiert werden könnte. „Ohne die Kreativität und Begeisterung aller Partner für die Vision einer Mobile World Capital in München hätten wir die Bewerbung Münchens nicht bis in Finale gebracht. Dafür danke ich allen Beteiligten“, betont Zeil. „Das Finale ist für München Ansporn und Ehre zugleich. Wir werden die gemeinsame Arbeit weiter fortsetzen, um die größte Mobilfunkmesse der Welt nach München zu holen und den Großraum München zur ‚Mobile World Capital’ 2013 – 2017 zu entwickeln. Da München jetzt der ausgewählte Standort in Deutschland ist, können künftig alle Aktivitäten voll auf die Unterstützung der Bayerischen Landeshauptstadt konzentriert werden.“

Der ‚Mobile World Congress’ zählt mit über 1.300 Ausstellern und etwa 50.000 Fachbesuchern zu den weltweit wichtigsten Messen der Branche. Veranstalter ist der Mobilfunkverband GSM Association, der parallel zur Messe das Konzept ‚Mobile World Capital’ verwirklichen will. Dabei sollen alle Aspekte rund ums Thema Mobilfunk durch verschiedene Veranstaltungen über ein ganzes Jahr hinweg in die Öffentlichkeit getragen und der Großraum München zur Hauptstadt der Mobilen Anwendungen quer durch die Lebens- und Arbeitswelten werden.

Business Partner

Medien Partner

 

Kooperationspartner

ONLINE SUPPORT

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Geschäftsführer partnering UG

heiko.borchert(at)partnering.de

 

Technik

cto(at)partnering.de

SOCIAL MEDIA

KOOPERATIONSPARTNER

 

- bayme vbm - Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber

- vbw - Die bayerische Wirtschaft

- Die bayerische Staatsregierung

- Bayerischer Gemeindetag

- BME - Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik

- DLG - Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft